Tekla Structures zu AxisVM

Ausganslage und Ziel

Um Schnittstellen und damit verbundene Verluste zu minimieren, sollten das Tragwerksmodell von Tekla Structures und das Statikmodell von AxisVM verknüpft werden, anstatt es in beiden Systemen separat zu modellieren. Dieses Workflow-Sheet zeigt Ihnen, wie Sie ein Statikmodell aus dem Tekla Structures-Modell erstellen, die Importdatei für AxisVM aufbereiten und anschliessend das AxisVM-Modell erzeugen. Beachten Sie zudem das Workflow-Sheet für den Import von Änderungen seitens AxisVM. Das konkrete Ziel dieser Workflow-Sheets ist es aufzuzeigen, wie Tragwerksmodelle durchgängig mit der Statik interagieren können. Daher behandelt es nicht nur den Export des Tragwerkmodells für AxisVM, sondern auch, wie Änderungen durch die statische Berechnung, aber auch in AxisVM erstellte Bewehrungen wieder in Tekla Structures verwendet werden können.

PDF Download Workflowsheet

BAUMEISTER.DIGITAL 2022

Die beliebte Eventreihe «Baumeister.digital» findet 2022 in einem neuen Format – physisch und online – statt.

Mehr

BAUINGENIEUR.DIGITAL 2022

Die beliebte Eventreihe «Bauingenieur.digital» findet 2022 in einem neuen Format – physisch und online – statt.

Mehr

Tragwerk und Haustechnik Workflows

Open BIM

Mehr

Webinar #1 openBIM.ch – Praxisbericht KEBAG

Bauingenieur und Baumeister Tragwerksplanung bis ins letzte Detail parametrisch geplant und modellbasiert ohne Pläne gebaut

Mehr